- August - eifel-carp-catcher.de

index.html Petition Follow The Emotions Die grüne Hölle Aktenzeichen 2 L 2834/93 Dicke sollst Du meiden Sind Hobby-Angler Tierquäler? Fa. Cockbaits Traumsession "Gigantica" 2014 Cockbaits - Neue Köder im Test Kundenfotos European Fishing Award Karpfen-Internationales Magazin Interessante Beiträge von Gregor Bradler Videos von Gregor Bradler Was können die Kugeln Karpfenbleie.de Kolibri - Schlauchboote Mein Kolibri-Schlauchboot Boiliemaschinen Walzen Werbepartner ____________ 2016 Angel Blog 2016 ~Januar Fänge aus 2016 ___________________ 2015 AngelBlog 2015 _Januar _Februar _März _April _Mai _Juni _Juli _August _September _Oktober _November _Dezember Fänge aus 2015 Video-Blog 2015 Mein "unvergesslicher Fang" - Internationales Karpfenmagazin -------------------- 2014 Angel Blog 2014 *Januar *Februar *März *April *Mai *Juni *Juli *August *September *Oktober *November *Dezember Fänge aus 2014 Video Blog aus 2014 ___________ 2013 Angel Blog 2013 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Fänge aus 2013 Video-Blog 2013 Zeitungsberichte 2013 Rutenbauer Rainer Henning Vorschau-Video Seiner Arbeit Meine Ruten von RHC-Rods Fangbilder von Angelkollegen ______________ 2012 Angel Blog 2012 - Januar - Februar - März - April - Mai - Juni - Juli - August - September - Oktober - November - Dezember Fänge aus 2012 Eigene Videos 2012 Foto-Blog 2012 Pelzer Bunker 07 (2Mann) Pelzer Bunker 07 mit Winterskin Fänge von Angelkollegen 2012 _________________ 2011 Angel Blog 2011 Fänge aus 2011 Angel-Stunden / Tage in 2011 Eigene Videos 2011 Lac Echternach (Luxemburg) Echternach 2011 See-Ansicht Landesrekord Luxemburg FotoBlog 2011 __________________ 2010 PB aus 2010 Fotosession meines PB Fänge aus 2010 ________________ Die Jahre 2007 - 2009 _______________ Fänge von Angelkollegen A&M - Angelsport Testbericht der MAD Vanguard 3,90m, 3,25lb Testbericht der Shimano Thunnus CI4 6000 + 8000 Testbericht vom YARIS Futterboot Trend Micro Bannertausch Links & Banner Wetter24.de Kontakt

Angel Blog aus August 2012


____________________________________________________________________________________


Angel-Blog vom 01.-02.08.2012


Es ist mal wieder soweit.


Am Nachmittag des 01.08. brachte ich mein Tackle zum Angelplatz und baute für die nächsten 2 Tage mein Camp auf. Da ich ja schon den ganzen letzten Monat keinen einzigen meiner schuppigen Freunde auf die Matte legen konnte, steckte ich natürlich auch diesmal wieder meine ganze Hoffnung in diese Session.


Jetzt hat der Monat begonnen dem man nachsagt, es sei der "schlechteste Monat" zum Karpfenangeln. Ich bin schon jetzt mehr als gespannt ob das dann nun der zweite Monat werden soll ohne Fisch.
"Das darf aber ja wohl nicht wahr sein"!!!


Nichts destro Trotz saß ich am Wasser.






Mit der Futterrakete beförderte ich im Uferbereich ein paar Ladungen Partikel (Mais, Weizen und Hanf) die schon vor ein paar Tagen vorbereitet und gekocht habe auf die Spots und legte dann meine Montagen darauf ab.


Der Tag blieb ruhig und ohne jegliche Vorkommnisse.


Die Nacht brach an und ich schaue in einen Sternenklaren, wolkenlosen Himmel. Der Mond spiegelt sich in der wellenlosen Wasseroberfläche.
Es ist VOLLMOND und das hat bei mir noch nie wirklichen Erfolg mit sich gebracht.









Angel-Blog vom 02.08.2012


In der Nacht konnte ich dann aber immerhin noch zwei schöne Brassen mit 16mm PopUp überlisten.






____________________________________________________________________________________


Angel-Blog vom 05.-06.08.2012


Am 05.08. rief mich ein Angelkollege (Raubfischangler) an und verriet mir das gerade jetzt ca. 30-40 Karpfen bis geschätzte 20 Pfd.,einige große Schleien und ein paar mittelprächtige Brassen sich auf meinem Angelplatz aufhalten und den Boden nach Freßbarem absuchen. Ich schnell zum See um mich davon zu überzeugen. ER HATTE RECHT !! Ich mir die Pol-Brille aufgesetzt und ganz faszinierend auf's Wasser gestarrt. So ein Schauspiel und so eine Menge an Fischen hatte ich auf dem Spot noch nie gesehen!! Was auch der Windstille und wie die Sonne auf die Wasseroberfläche schien zu verdanken war. Ich wieder ins Auto und nach hause gefahren, Baits geholt und den Platz großflächig mit Boilies und etwas Partikel versehen.
Da ich gerade im Begriff war um zu einem Geburtstag in der Familie zu fahren, mußten die Fische bis morgen auf mich warten.
Ich konnte bis dahin nur hoffen, daß sich noch der ein oder andere auf dem Platz befand.


Am nächsten Morgen um 09:00 Uhr habe ich dann schnell die nötigsten Sachen gepackt und bin zur Stelle gefahren. Es war diesmal ein sehr stürmischer Wind über dem See unterwegs und ich konnte durch den Wellengang leider nicht sehen was sich unter der Wasseroberfläche befand. Also keine Zeit zu verlieren!! Montagen ausgelegt und abwarten.
Um 10:45 Uhr dann endlich der ersehnte Run. Ein Spiegler mit 14,4 Pfd. hat sich nicht mehr zurückhalten können als er den 16er Poppi (Coconut) gesehen hat.
Bis 17:00 Uhr blieb dann, bis auf die stürmische Brise aus Südwest, alles ruhig.


Erster Karpfen wieder nach sechs Wochen. Die Freude war GROß!!


Angel-Blog vom 07.-09.08.2012


Da ich der festen Überzeugung war das noch mehr an dem Platz gehen müsse, hatte ich am Dienstag, also einen Tag später mein Lager auf dem Platz aufgeschlagen um dort ein paar Tage und Nächte zu verbringen um noch den Einen und Anderen Karpfen zu überlisten.
Aber, es kam bedeutend anders als erwartet, als erofft.
Drei Tage und zwei Nächte gaben meine Pieper nicht einen einzigen Ton von sich. Genau so unerwartend wie die Fische zu meinem Spot kamen, genau so, von mir nicht erwartet, waren sie wieder verschwunden.





Das einzig Aufregende waren diese beiden Besucher.


Eine Haselmaus die sich in meinem Zelt verirrt hat.......


....eine "normale" Maus die meine Penny Boilies zum fressen gerne hatte.....


.... und dieses Irgendwas.


____________________________________________________________________________________


Angel-Blog vom 24.-26.08.2012


Neuer See, neues Glück.
Das soll heißen, ich bin auch zum Fischen raus.
Eine "Fahrt in's Blaue" sozusagen. Einfach ein paar Plätze am See angeschaut und mich spontan für diesen entschieden. Tackle ausgeladen, aufgebaut, mit Fütterboot incl. Echolot ein paar Runden gedreht (0,30m bis 2,40m tief). Mich entschlossen eine Montage in dem 2,40m tiefen Graben und eine auf die Kante in 1,10m abzulegen. Montagen also ins Futterboot rein, zerkleinerte und ganze 20mm Fischboilies und je 2 Tennisball große Ballen Groundbait dazu auf die Plätze gefahren.
Mal sehen was die Aktion mir bringt.
Die Session soll bis Sonntag Vormittag gehen.


Angel-Blog vom 25.08.2012


Hellwach und glücklich poste ich nun.
Eben, um 00:40 Uhr, Fallbiss und dann ging es los. Mein Bissanzeiger war in Aktion.
Die Rute im im 2,40 tiefen Graben lief ab, weil sich dieser schöne Spiegler von 12,2 Pfd. meinen 20mm PopUp schmecken lassen wollte.


YES!!


So kann es weitergehen.


DING DONG.


Um 06:00 Uhr meldete sich erneut mein Bissanzeiger. Fisch Nr.2 aus dem neuen Gewässer konnte ich zu einem Landgang überreden. Diesmal war ein 20mm Penny Fisch-Boilie der Schlüssel zum Erfolg.
Makelloser Fisch mit schönen 14,7 Pfd.


Die weniger erfreuliche Nachricht......um 06:30 Uhr ist Fisch Nr. 3 mit geschätzten 15-20 Pfd. leider unterwegs ausgestiegen.
Montagen liegen wieder auf ihren Plätzen und es geht weiter.


Was für ein schöner Morgen !!!




Angel-Blog vom 26.08.2012


Die zweite Nacht ist jetzt vorbei und ich habe es noch fast geschafft vor dem großen Regen einzupacken, aber auch nur fast. Na, ja nun liegt alles zum trocknen in der Garage. Außer das heute Nacht noch eine blöde Brasse meinen Boilie gefunden hat ist nix weiter passiert.


Meine nächste Session steht erst mal noch in den Sternen, aber auf JEDEN FALL geht es weiter!!!!


____________________________________________________________________________________