- März - eifel-carp-catcher.de

index.html Petition Follow The Emotions Die grüne Hölle Aktenzeichen 2 L 2834/93 Dicke sollst Du meiden Sind Hobby-Angler Tierquäler? Fa. Cockbaits Traumsession "Gigantica" 2014 Cockbaits - Neue Köder im Test Kundenfotos European Fishing Award Karpfen-Internationales Magazin Interessante Beiträge von Gregor Bradler Videos von Gregor Bradler Was können die Kugeln Karpfenbleie.de Kolibri - Schlauchboote Mein Kolibri-Schlauchboot Boiliemaschinen Walzen Werbepartner ____________ 2016 Angel Blog 2016 ~Januar Fänge aus 2016 ___________________ 2015 AngelBlog 2015 _Januar _Februar _März _April _Mai _Juni _Juli _August _September _Oktober _November _Dezember Fänge aus 2015 Video-Blog 2015 Mein "unvergesslicher Fang" - Internationales Karpfenmagazin -------------------- 2014 Angel Blog 2014 *Januar *Februar *März *April *Mai *Juni *Juli *August *September *Oktober *November *Dezember Fänge aus 2014 Video Blog aus 2014 ___________ 2013 Angel Blog 2013 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Fänge aus 2013 Video-Blog 2013 Zeitungsberichte 2013 Rutenbauer Rainer Henning Vorschau-Video Seiner Arbeit Meine Ruten von RHC-Rods Fangbilder von Angelkollegen ______________ 2012 Angel Blog 2012 - Januar - Februar - März - April - Mai - Juni - Juli - August - September - Oktober - November - Dezember Fänge aus 2012 Eigene Videos 2012 Foto-Blog 2012 Pelzer Bunker 07 (2Mann) Pelzer Bunker 07 mit Winterskin Fänge von Angelkollegen 2012 _________________ 2011 Angel Blog 2011 Fänge aus 2011 Angel-Stunden / Tage in 2011 Eigene Videos 2011 Lac Echternach (Luxemburg) Echternach 2011 See-Ansicht Landesrekord Luxemburg FotoBlog 2011 __________________ 2010 PB aus 2010 Fotosession meines PB Fänge aus 2010 ________________ Die Jahre 2007 - 2009 _______________ Fänge von Angelkollegen A&M - Angelsport Testbericht der MAD Vanguard 3,90m, 3,25lb Testbericht der Shimano Thunnus CI4 6000 + 8000 Testbericht vom YARIS Futterboot Trend Micro Bannertausch Links & Banner Wetter24.de Kontakt

Angel Blog aus März 2012




____________________________________________________________________________________


Live-Blog vom 03. März 2012


Bei Sonnenaufgang um 07:00 Uhr angekommen wurde mit dem Aufbau begonnen. Gegen 08:00 Uhr lagen


dann auch schon die Montagen auf ihrem Platz in einer Tiefe von 8,4m.
Eine Montage mit einem 20er white chocolate PopUp und die andere als Schneemann mit einem 20er Fish-Boilie und einem 16er Banana PopUp.


Es weht ein leichter Wind aus südwestlicher Richtung, der Himmel ist bedeckt. Die Oberflächen-Wassertemperatur beträgt 6,5°C und die Lufttemperatur zwischen 8-12°C. Zurzeit beträgt der Luftdruck 1026hPa.


Um 10:00 Uhr habe ich wie angekündigt zum Test meinen ersten Live-Stream vom Angelplatz gleichzeitig auf meiner Homepage und auf Facebook gesendet. Was auch gegen all' meinen Erwartungen wirklich funktioniert hat. Wie mir von dem ein und anderen Berichtet wurde ist die Aktion mit der Live-Übertragung auch gut angekommen.


Wer die Übertragung nicht Live verfolgen konnte, kann ihn sich hier anschauen.
http://de.justin.tv/eifel_carp_catcher/videos


(nach einem kurzen Werbespot starten die Videos).


Nur fehlen bisher noch die Karpfen im Drill.


Gegen 14:00 Uhr kamen meine Freundin und Ihr Sohn, meine Freundin hat ja im letzten Jahr Ihre Angelprüfung abgelegt, zu mir um mit mir gemeinsam ein paar Stunden zu fischen. Ihr Sohn versuchte Rotaugen an Land zu ziehen und ich legte Ihre Karpfenrute, die ich schon mitgenommen hatte, zur Unterstützung meiner beiden mit auf den Spot.


Bis 17:00 Uhr blieb schon wie den ganzen Tag über alles ruhig an den Montagen.


Wir fingen an alles zu Packen da wir vor dem Dunkelwerden alles verladen haben wollten.
Karpfen konnten wir nicht auf die Matte legen, aber ich was sehr glücklich darüber dass meine Freundinmich für ein paar Stunden bei meinem, unserem Hobby unterstützt hat!!!!


____________________________________________________________________________________


Live-Blog vom 09.-10.03.2012


Nach dem meine Freundin mich heute Mittag förmlich zum See getrieben hat, bin ich nun hier und versuche erneut den "Ersten 2012" an den Haken und auf die Matte zu bekommen.
Ich war schon heute Vormittag mit dem Futteboot am See und habe ein paar stellen abgefahren um mir über das Echolot einen Eindruck zu verschaffen. Ich muss schon sagen, der See hat eine Struktur fast wie eine Badewanne. Aber die ein oder andere Kante gibt es schon und an einer dieser Stelle sitze ich jetzt seit 14:00 Uhr.
In etwa 30m vom Ufer fällt der Grund von 1,70m  auf 2,90m ab. Ich habe eine Montage auf der Kante und die andere am Fuß abgelegt. Die Stelle wurde großflächig mit der Futterschaufel mit 14er, 20er Fish-Boilies und etwas Dosenmais angefüttert. Am Haar sind einmal ein 20er Boilie und einem 16er PopUp als Schneemann und auf dem anderen ein 20er als Sinker aufgezogen.


Der Himmel ist leicht bewölkt und es ist fast windstill. DieLufttemperatur beträgt 13°C und die Wasseroberfläche hat eine Temperatur von 10,5°C. Der Luftdruck liegt bei 1035hPa.


Ich werde bis morgen Mittag mein Glück versuchen.


Samstag, 10.03.2012 - 06:45 Uhr


In der Nacht blieb alles ruhig.


Ich werde jetzt die Ruten einholen, Montagen kontrollieren, mit frischen Ködern versehen und wieder aufihren Platz bringen.




07:55 Uhr


Na, ganz toll !!


Der Erft-Verband rückt hier, fast neben mir, mit schwerem Gerät an. Motorsägen, Traktoren und LKW's. Die fangen jetzt hier und heute an die gefällten Bäume und das Kronenholz klein zu schneiden und zu verladen.
Bei dem Lärm und dem Gepolter kann ich ja auch gleich einpacken.
Ich möchte meinen Gefühlszustand jetzt und hier gar nicht beschreiben.
09:30 Uhr


Ich habe schon mal angefangen einzupacken was nicht mehr benötigt wird, da es einfach nicht mehr auszuhalten ist hier.
Und jetzt fängt es auch noch an zu regnen.


10:30 Uhr


Bin zu hause.


So kann ich auch noch gemütlich zur Hausmesse von Cockbaits fahren.
Denn DA MUSS ich auf jeden Fall noch hin !!!







____________________________________________________________________________________


Live-Blog vom 17.03.2012


07:15 Uhr


Die Ruten sind sind ausgelegt, die Montagen in einer Tiefe zwischen 8 und 9m platziert.
Gestern abend wurden die Plätze mit 14er und 20er Fish-Boilies angefüttert.


Da für heute so ein schönes Wetter vorher gesagt wurde ist es noch ganz schön FRISCH!!!
Es sind gerade mal 8°C, Nebel liegt auf dem Wasser, der Himmel ist zugezogen und es weht ein leichter Wind aus östlicher Richtung. Die Wasseroberfläche hat 15°C und wir haben einen Luftdruck von 1013hp.


09:10 Uhr:


Noch blieb alles ruhig.


12:30 Uhr:


Die Sonne hat sich teilweise gegen den Nebel durchgesetzt und den Himmel aufgerissen. Nun hat man plötzlich eine gefühlte Temperatur von über 20°C. Was aber leider nicht lange angehalten hat, denn kurz darauf war wieder wie zuvor und es wurde wieder deutlich kühler.
Bis zum jetzigen Zeitpunkt blieb an den Ruten alles regungslos.
17:00 Uhr:


Da ich bald noch einen Termin habe muss ich den heutigen Tag am See beenden und muss leider gestehen das ich auch an diesem Tag nichts in mein Fangbuch eintragen kann.
Ich war auch schon wieder der, wie ich es überblicken konnte, der einzige "Narr" am See. Denn wie ich ja auch selber weiss, geht es hier am Gewässer auch eigentlich erst Ende April, Anfang Mai los. Je nach Wetterlage.


Mir doch egal, denn wenn ich zu hause sitze kann ich auch nichts an den Haken bekommen.


Also, Kopf hoch und sich auf den nächsten Angeltag freuen.